Startseite
  Archiv
  About me
  My Music
  My Lyrics
  My Friends
  My Addiction
  My Pics
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/asrath

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Montag 22. Mai 2006

Es ist jetzt 3:59 und ich kann nicht schlafen.
Hab die ganze Zeit meinen iPod in den Ohren und versuche abzuschalten. Gerade läuft Benighted von Opeth. Still Life wird wohl ewig mein Lieblings-Album bleiben. Gänsehaut pur!
Was würde ich dafür geben so eine Stimme wie Mikael Åkerfeldt zu besitzen.


"What came and distorted your sight
Saw you benighted by your fright"
22.5.06 04:00


Werbung


Mittwoch 17. Mai 2006

So mal was anderes: Mir gehts grad echt gut und das geilste daran ist, ich hab kein Plan wieso
Höre grad seit Ewigkeiten wieder The Offspring und guck mir Gitarren an(Die Ibanez RG Prestige Serie 06 ist ja mal selten geil).
Für die die es interessiert D-Tuning (One Step Down) ist ganz cool, rate aber dringend zu einer Saiten-Stärke von .010 oder höher dafür. Wo ich schon beim Thema Musik bin: Hab vor ein paar Tagen festgestellt, dass www.mysongbook.com dicht gemacht wurde. Irgendwie bin ich deswegen ziemlich angepisst. Hoffe auf jeden Fall, dass die Jung bald wieder On gehen und kostenfrei bleiben. Eben grad war ich auf der zidz.com Seite und wer hätte es gedacht, die Community ist immer noch aktiv. Dat sind alles true fucking ZIDZ-Fans!
Was gibs sonst noch zu erzählen? Hab mir inzwischen die Wohnung angeschaut und muss sagen, echt nicht übel. *haben-will*^^
Ähhhhm und sonst.... grad fällt mir nix ein

Zum Schluss ein wichtiger Hinweis:
Französische Bassisten sind aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen.

17.5.06 21:31


Sonntag 14. Mai 2006

Ich glaube es ist wieder mal Zeit für einen Eintrag.
Nach vielem hin und her habe ich Morgen meine erste Besichtigung.
Hoffentlich ist die Wohnung so schön wie das Haus selbst und hoffentlich bekomm ich sie dann auch.
Ansonsten ist mein Leben... ach fuck, was für ein Leben eigentlich??
Ich bin immer noch total krank und egal wie sehr ich mich bemühe alles richtig zu machen, versage ich immer wieder aufs Neue. Ich stoße nur auf Ablehnung
Da ich momentan krank bin, meiden mich eh die meisten Menschen...
Gerade jetzt sehne ich mich so sehr nach Wärme und Zuneigung.
Ich bin übrigens gerade betrunken und leider verstärkt der Alkohol meine Melancholie.

It can't rain all the time...
14.5.06 20:06


Samstag 6. Mai 2006

Es tut so weh mitanzusehen wie einer der wenigen Menschen die mir am Herzen liegen so leiden muss. In solchen Augenblicken denke ich mir, Fuck meine Probleme sind nichts dagegen.


"Wenn du mit dir am Ende bist
und du einfach nicht weiter willst,
weil du dich nur noch fragst
warum und wozu und was dein Leben noch bringen soll

Halt durch, auch wenn du allein bist!
Halt durch, schmeiß jetzt nicht alles hin!
Halt durch, und irgendwann wirst du verstehen,
dass es jedem einmal so geht.

Und wenn ein Sturm dich in die Knie zwingt,
halt dein Gesicht einfach gegen den Wind.
Egal, wie dunkel die Wolken über dir sind,
sie werden irgendwann vorüberziehn.

Steh auf, wenn du am Boden bist!
Steh auf, auch wenn du unten liegst!
Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!"
6.5.06 00:48


Donnerstag 4. Mai 2006

Hab länger nichts geschrieben. Weiß nicht wirklich was ich momentan schreiben soll. Fakt ist, dass meine Depressionen mich derzeit echt fertig machen.
Ich schaffe nichts. Weder Schule noch meine Musik
Das Morningrise Album von Opeth läuft den ganzen Tag rauf und runter.
Warum ich Opeth höre wenns mir nicht gut geht? Viele können so etwas nicht verstehen, aber die die es verstehen wissen dafür ganz genau dass es einem hilft.
Man muss Schmerzen durchleben um sie hinter sich zu lassen, alles andere wäre Verdrängung.
4.5.06 15:53


Montag 24 April 2006

Was soll ich sagen? Draußen scheint die Sonne, alle Menschen sind gut drauf... Und ich? Ich sitze in meinem Zimmer höre The Pixies, Kelly Clarkson ab und an mal Bullet for My Valentine und warte darauf, dass der Tag endlich vorrüber geht.
Es ist ein Gefühl als stünde ich an einem Abgrund und würde mitansehen wie mein ganzes Leben in diesem Nichts verschwindet. Die Frage ist nur ich welche Richtung ich einen Schritt mache...
24.4.06 16:26


Dienstag 18 April 2006

Bin total müde. Hab letzte Nacht nicht wirklich viel geschlafen und war vorhin noch mit Lea in Hamburg. War schön.
Gerade ist meine Stimmung nicht besonders gut. Hab auch angst vor Morgen.
Mein "Ich" überfordert mich momentan total. Ich bin voller Emotionen. Wut auf all die kleinen und großen Dinge im Leben die einem so viel Schmerz zufügen, entflammter Hass auf mich selbst, Verzweiflung in Sicht auf alles was vor mir liegt, Trauer im Gedanken an all die Zeit die ich verloren habe. Aber ein Gefühl darf hier nicht fehlen: Auch die Liebe brennt in mir. Sie ist es, die mir Hoffnung schenkt. Hoffnung auf einen neuen Morgen.
Die Welt um mich dreht sich so schnell, dass ich Angst habe nicht mitzukommen. Ich hab das Gefühl, dass ich mich selbst verliere...


"Wir sind keine Feinde, sondern Freunde - wir dürfen keine Feinde sein. Leidenschaft mag die Bande unserer Zuneigung anspannen, aber zerreissen darf sie sie nicht. Die mystischen Klänge der Erinnerung werden ertönen, wenn - und das ist sicher - die besseren Engel unserer Natur sie wieder berühren."
18.4.06 21:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung